Årås Säteri

Willkommen zu jenem Platz, welcher einst als das vornehmste aller Herrenhäuser des Gebietes bezeichnet wurde. Hier gibt es viel zu sehen und zu erleben!

Unterkunft
Café
Kulturmilieu
Wanderweg
Wegbeschreibung

Årås Säteri Ulricehamn ÖFFNUNGSZEITEN

Woche
Jahr
10 Jun Mo11 Jun Ti12 Jun Mi13 Jun Do14 Jun Fr15 Jun Sa16 Jun So
24 STUNDEN AM TAG GEÖFFNET
24 STUNDEN AM TAG GEÖFFNET
24 STUNDEN AM TAG GEÖFFNET
24 STUNDEN AM TAG GEÖFFNET
24 STUNDEN AM TAG GEÖFFNET
24 STUNDEN AM TAG GEÖFFNET
24 STUNDEN AM TAG GEÖFFNET

„Änglagårdshof“ mit Aktivitäten und Genuss

Der Gutshof Årås liegt zwischen den Seen Jogen und Vållern im östlichen Teil der Gemeinde Ulricehamn. Die Geschichte des Hofes geht bis ins 15. Jahrhundert zurück. Während über 200 Jahren war der Hof im Besitz der Familie Gyllenstierna. Nach mehreren Besitzerwechseln verfiel das Anwesen und der einstige Park war schon bald überwuchert. 1983 kaufte der Heimatverein die verfallene Mühle und eine umfassende Renovierung wurde durchgeführt. Heute gibt es hier ein Gästehaus, einen Dorfladen mit Flohmarkt sowie ein Sommercafé. Schritt für Schritt wird die einstige Herrenhofatmosphäre wieder hergestellt. Besuchen Sie diese hübsche Oase und verfolgen Sie die Renovierungsarbeiten.

In unmittelbarer Nähe gibt es Fahrrad- und Wanderwege. Falls Sie eine etwas längere Fahrradtour unternehmen möchten, wird der ca. 54 km lange Weg „Ängaleden“ empfohlen. Entlang des Weges gibt es mehrere Rastplätze. Die hübsche Natur hat den Filmregisseuren Colin Nutley für die beliebten Änglagårdsfilme inspiriert. Hier gibt es auch ausgezeichnete Angelmöglichkeiten. Mitgebrachte Speisen können im Grillzelt oder auf Rasenflächen um den Gutshof herum eingenommen werden.