Baldersnäs Herrgård

Baldersnäs, die Perle der Provinz Dalsland, befindet sich an hübscher Lage auf einer Halbinsel. Bereits zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde hier ein englischer Park angelegt, damals der Vornehmste seiner Art.

Baldersnäs Herrgård ÖFFNUNGSZEITEN

Woche
Jahr
11 Nov Mo12 Nov Ti13 Nov Mi14 Nov Do15 Nov Fr16 Nov Sa17 Nov So
24 STUNDEN AM TAG GEÖFFNET
24 STUNDEN AM TAG GEÖFFNET
24 STUNDEN AM TAG GEÖFFNET
24 STUNDEN AM TAG GEÖFFNET
24 STUNDEN AM TAG GEÖFFNET
24 STUNDEN AM TAG GEÖFFNET
24 STUNDEN AM TAG GEÖFFNET

Grossartige Natur und Charme aus vergangenen Zeiten

Der Park besteht grösstenteils aus Rasenflächen, fantastischen Bäumen und vielen Büschen. Mehrere der Bäume wurden bereits im 19. Jahrhundert gepflanzt und sind noch immer vorhanden. Carl Fredrik Waern, der Gründer des Parks, erlangte durch seine Ideen und das Schaffen dieses Meisterwerkgartens internationale Aufmerksamkeit. Beispielsweise war das Anbaugelände für ihn ein Teil der Parklandschaft. Im Park und entlang des Ufers gibt es insgesamt ca. 7 km lange Spazierwege, welche um die Halbinsel herum führen. Ebenfalls gibt es mehrere schöne Badeplätze und zwei berühmte, künstliche kleine Inseln – Parasollholmen und Lindholmen. Das nahliegende Restaurant wird vom Kräutergarten und dem Gemüseanbau mit lokalproduzierten Zutaten beliefert.

Der Park ist für Besucher stets geöffnet. Gästetoiletten sowie Parkmöglichkeiten für Autos und Busse sind vorhanden. Im Sommer ist das Café geöffnet. Mitgebrachte Speisen sind im Park erlaubt. Ebenfalls gibt es einen Spielplatz sowie ein Handwerksgeschäft. An der Leine geführte Hunde sind willkommen.

Vom Import eines klassischen, englischen Gartens nach Jonsered, Göteborg, bis hin zum Export eines westschwedischen Gartens nach Gateshaed, Newcastle!