Tjolöholms Slott

Direkt am Meer gelegenes Schloss im Tudor-Stil, das britischste aller Schlösser der nordischen Länder. Einzigartige Arts and Craft-Anlage mit Rosengang, Knot Garden, Grastreppe und ein Dörfchen mit einstigen Arbeiterunterkünften.

Tjolöholms Slott ÖFFNUNGSZEITEN

Woche
Jahr
01 Jul Mo02 Jul Ti03 Jul Mi04 Jul Do05 Jul Fr06 Jul Sa07 Jul So
24 STUNDEN AM TAG GEÖFFNET
24 STUNDEN AM TAG GEÖFFNET
24 STUNDEN AM TAG GEÖFFNET
24 STUNDEN AM TAG GEÖFFNET
24 STUNDEN AM TAG GEÖFFNET
24 STUNDEN AM TAG GEÖFFNET
24 STUNDEN AM TAG GEÖFFNET

Ein einzigartiges und ästhetisches Erlebnis 

Wie ein rätselhaftes Wesen in einem alten Märchen weilt das Schloss Tjolöholm zwischen den Hügeln auf einer naturschönen Insel südlich der Stadt Göteborg. Beinahe unbemerkt verändert sich die wilde Natur in einen einzigartigen Schlosspark, geprägt durch die gegen Ende des 19. Jahrhundert einflussreiche Art and Crafts-Bewegung. Der Schlossgarten wurde von Lars Israel Wahlman angelegt. Dieser hatte auch das zu Beginn des 20. Jahrhunderts gebaute Schloss geplant.

Dank der hübschen Lage direkt am Meer hat man vom Schloss aus eine meilenweite Aussicht über den Kungsbackafjord, umgeben von schützenden Klippen. Die Schlossatmosphäre steht im Kontrast zur umliegenden Schärenlandschaft, und die Nähe zum Meer ist stets zu spüren. Das Erlebnis eines Besuchs im Schlossgarten kann je nach Jahreszeit und Zeitpunkt des Tages unterschiedlich sein. 

Bei Tjolöholm gibt es längere Spazierwege durch unter Naturschutz stehenden Laubwald sowie über Strandwiesen und Klippen. Unterhalb des Schlosses befinden sich ein Badesteg und ein Sandstrand für die kleinsten Besucher. 

Für Führungen ist das Schloss ganzjährlich geöffnet und im Gebäude Storstugan werden während den Öffnungszeiten des Schlosses Speisen und Kaffee serviert. Teile des Schlossgartens, das einstige Arbeiterdorf sowie Teile der Naturgebiete sind für alle zugänglich. Grösstenteils handelt es sich um Kieswege. An einigen Stellen im Schlossgarten sind Treppen vorhanden. Toiletten, auch für Besucher mit Behinderungen, sind vorhanden. 

Der Schlossgarten ist für Besucher immer geöffnet. Hunde an der Leine sind willkommen. Während grösseren Veranstaltungen wird manchmal eine Eintrittsgebühr erhoben, ansonsten ist der Besuch in den Gärten und in den Naturgebieten kostenlos. Gebührenpflichtige Parkplätze. Bushaltestelle: Torpa smedja – 3,5 km. Während des Sommers werden täglich Gartenführungen angeboten, auf der Webseite sind aktuelle Zeiten ersichtlich und Tickets erhältlich. Die Führungen werden in der Regel in schwedischer Sprache durchgeführt. Gruppen können während des ganzen Jahres Führungen bestellen. 

Vom Import eines klassischen, englischen Gartens nach Jonsered, Göteborg, bis hin zum Export eines westschwedischen Gartens nach Gateshaed, Newcastle!
26.3. ist das Premierendatum für tradgardsresan.se!