Trädgårdsföreningen

Eine der besterhaltenen Parkanlagen aus dem 19. Jahrhundert im Herzen der Stadt Göteborg. Rosarium, Spazierwege und ein Palmenhaus aus dem Jahr 1878 mit exotischen, tropischen Pflanzen.

Trädgårdsföreningen ÖFFNUNGSZEITEN

Woche
Jahr
09 Dez Mo10 Dez Ti11 Dez Mi12 Dez Do13 Dez Fr14 Dez Sa15 Dez So
ÖFFNET 7:00
SCHLIESST18:00
ÖFFNET 7:00
SCHLIESST18:00
ÖFFNET 7:00
SCHLIESST18:00
ÖFFNET 7:00
SCHLIESST18:00
ÖFFNET 7:00
SCHLIESST18:00
ÖFFNET 7:00
SCHLIESST18:00
ÖFFNET 7:00
SCHLIESST18:00

Eine Oase im Herzen der Stadt Göteborg

Der Park Trädgårdsföreningen in Göteborg wurde 1842 gegründet und ist einer von Europas besterhaltenen Parkanlagen aus dem 19. Jahrhundert. Im Sommer ist das Rosarium gefüllt mit tausenden von farbenfrohen und fantastisch duftenden Rosen. Im eleganten Palmenhaus aus dem Jahr 1878 können Sie Palmen und andere tro-pische Pflanzen bestaunen. Eine wellenförmige Gestaltung und die verschiedenen Bepflanzungen zeigen Ihnen das Goldalter der Gartenkultur auf. Schwedische Füh-rungen können gebucht werden. 

Unternehmen Sie einen Ausflug mit Ihren Freunden und geniessen Sie ein Picknick im Park! (Jedoch ohne Alkohol und Hunde.) Oder gönnen Sie sich eine traditionelle schwedische „Fika“ im Rosencafé oder im Café Grindstugan. Das Restaurant Trädgår´n bietet seinen Gästen Mahlzeiten, Konzerte, Nachtclub, Restaurantshows und vieles mehr an. Mehrere Gästetoiletten stehen im Park zur Verfügung. Es wer-den die Parkplätze der Stadt Göteborg empfohlen. Der Park liegt lediglich einige wenige Minuten zu Fuss vom Göteborger Hauptbahnhof entfernt. Der Park ist auch für Besucher mit Rollstühlen zugänglich. 

Der Schaubienenstock kann während der Saison und an Bienenfondstagen im Park Trädgårdsföreningen betrachtet werden.

 

Vom Import eines klassischen, englischen Gartens nach Jonsered, Göteborg, bis hin zum Export eines westschwedischen Gartens nach Gateshaed, Newcastle!